Ein Buch entsteht | Making of unterGEMOGELT!


Bei Seminaren und persönlichen Treffen werde ich oft nach dem Prozess der Buchentstehung gefragt. 

In diesem Artikel findest du die ungefähre Zeitschiene von unterGEMOGELT!

Zaubern lernen Zauberbuch Video Text Marc Dibowski

Die Idee für ein neues Buch kursiert seit vielen Monaten. Zuweilen braucht es aber einen Anlass, mit einem Projekt zu starten.

Wichtig zu wissen: Ich führe nicht nur ein Journal, um Ideen festzuhalten. Meist formuliere ich gleich einen passenden Text, so dass ich zu fast jedem der Kunststücke schon ein Grundgerüst auf dem Rechner in meinem Ordner "demnächst" hatte.

 

Scrabbler, vertuscht und eliminiert existierten schon weit vorher. Eine der letzten Routinen die hinzu kamen, war Aparecium.

 

Der Anlass war eine Anfrage im Sommer 2021

von der Magic Factory nach einem Seminar in 2022.

Zunächst angedacht war das Kinderzauberseminar oder mein "Hallo"-Zoominar live auf die Bühne zu bringen.

Dies gefiel mir aber alles nicht; ich brauchte eine neue Herausforderung.

Da war sie also, die Gelegenheit, das NEUE Material zu veröffentlichen.

 

Juli bis November ´21:

Ideenfindung und der Plan, etwas komplett Neues zu schreiben.

Da ich nicht nur etwas für ein "Seminar" schreiben wollte und ich wieder genügend Ideen "auf Halde" hatte, entstand der Plan für ein Buch.
Die ersten Texte wurden verfasst. Die Routinen waren fast alle sofort klar. Lediglich die EasterEggs im Buch kamen später noch hinzu.

Fast alle Routinen wurden in einer MindMap bereits ein paar Tage später festgehalten.

 

November bis Dezember ´21:

Materialsichtung und Planung eines Buchkonzepts.

Noch nicht von mir gab es bislang ein "nur-Trick-Buch". Die Idee war geboren und nach Sichtung der möglichen Routinen zeigte sich schnell: Alles hatte irgendwie mit "Mathe" und "forcieren" zu tun.

"ECROF" war ein möglicher Titel; nach Recherche gibt es aber ein Booklet gleichen namens bereits.

Um Weihnachten herum entstand zunächst (unter-)Gemogelt.

Daraus wurde später das wenig sperrigere und Markengleiche unterGEMOGELT!

Der Titel eines deutschsprachigen Zauberbuches muss deutsch sein. Ebenso die darin enthaltenen Effekte.

Das erachte ich als wichtig. Journey, Games, Burns, Pearls ist irgendwie nicht passend für eine deutsche Zielgruppe.

 

Dezember:

Titelbildgestaltung. Mehrere Designer gleichzeitig wurden beauftragt.

Ich mag es, anhand eines Titelbildes den Inhalt zu gestalten. Bei einem der Designer war es genau anders herum.

Domainanmeldung mehrerer, auch anderer möglicher Titel.

Ich finde, zu einem Buch gehört stets die passende Domain; auch für Infos im Nachhinein.

 

Januar 2022:

Das Material war gesammelt und im ersten Entwurf fertig geschrieben.

Ever konnte als Designer innerhalb des Bildes die Requisiten unterbringen, die im Buch vorkamen.

Hier war klar: Es wird ein Hardcover-Buch, obgleich es auch ein PDF zum Download geben wird.
Aber ein echtes, fertiges Buch in den Händen zu halten ist schon fein …!

 

Januar bis Februar 2022:

Redigieren, verfassen, verwerfen, grobes Layout.

Danach: Entwickeln der Homepage, Unterseiten erstellen, in den Shop einpflegen, jedoch noch ohne den Artikel freizuschalten.

Dazu gehörig expandierte das Wissen in Technik, Final Cut Pro X und Soundbearbeitung.
Der Vimeo-Speicher wurde hinzugekauft, da ich diese Plattform ohne Werbung und mit toller Qualität für viel besser halte als die Mitbewerber. Trailer erstellt. Homepage programmiert.

 

Februar 2022:

Layout fertig gestellt, erste Probedrucke in Auftrag gegeben.

Videos produziert, QR-Codes erstellt und als EXIT-Spielefan einige Goodies untergebracht. Zudem Material drucken lassen, das Prezi für das Live-Seminar erstellt und das Material für das Seminar gepackt. Filme zum Buch hochgeladen.

 

März:

Probedrucke erhalten, korrigiert, Papier angepasst und eine größere Anzahl in Auftrag gegeben.

Lieferung Ende März. Zugleich: Probeseminar zu Hause mit Freunden gehalten und Manöverkritik zur Präsentation des Seminars erhalten.

Preisfindung, Händlerseite mit Infos zum Download.

 

Die Idee, einen Vorbestellerbonus mit einer exklusiven Routine zu verbinden war geboren.

Zudem traf ich die Entscheidung, den Bestellern aus meinem Shop ein extra gedrucktes Goodie für ein Kunststück hinzuzulegen.

Support the author!

 

Preisfindung:

Die Marktregel besagt: Um nicht Draufzahlen zu müssen, darf der Hersteller-Wert eines Zauberproduktes nicht mehr als 10% seines VK betragen. Der Händler mag verdienen, die Druck- und Produktionskosten müssen bezahlt werden, Steuern gehen ab und auch Werbung und Akquise kosten Geld. Das bedeutet in der Regel: 100 Euro Verkauf: 10 Euro Herstellungskosten. Für Kunststücke und für Bücher gleichermaßen.

 

unterGEMOGELT! hat reine Produktionskosten von mehr als 1500 Euro (Lizenzen, Grafiken, Layout, Cover, …).

Die Auflage des Buches ist limitiert bei 200 Exemplaren. Das ist natürlich deutlich weniger als Bücher, die in Masse auf den englischen Markt gehen. Das spiegelt sich auch in den Druckkosten wieder.

Das Buch müsste laut der 10%-Regel mehr als 220 Euro kosten.

 

Legt man einen Wert von einer Routine inklusive der Rechte und Dateien(!) von nur 10 Euro zu Grunde, wären es bereits 120+ Euro (es stecken mehr Routinen als die 12 beschriebenen in dem Buch ;-) Man muss sie nur finden …

Auch das kann die Zielgruppe, die ich anspreche, nicht leisten. Es sei denn, ich betitele es als "Mentalbuch" …;-) Was es eigentlich auch ist.

Die nun kalkulierten 49,50 Euro lassen also niemanden reich werden - außer den Käufern, der damit reich an neuem Wissen und cleveren Ideen werden kann. Marktwirtschaftlich ist es also mehr als das Vierfache Wert!

 

08.03.2022: Softopening für wenige Exemplare. Technischer Testlauf.
Es zeigte sich immer wieder, dass Technik auch haken kann. Insbesondere, wenn man automatisierte, hochkomplex-professionelle Bestellsysteme nutzt. Das rentierte sich; der erste Kunde bekam zugleich noch ein weiteres Produkt für 69,- geschenkt.

Er freut sich, beabsichtigt war das nicht. Aber ich freue mich, dass er sich freut. Fehler im System …

 

13.03.2022: Offizieller Vorverkaufsstart. Einen Bonus gibt es nur bis zum 20.03.2022. Das finanziert die Druckkosten vor. 

 

14./15.03.22 Supergau! 12h nach dem Onlinestellen hatte mein Hoster JIMDO ein technisches Problem. Weltweit.
Alles down für mehr als 24 Stunden. Wie ärgerlich. Abermaliger Newsletter, ich sende so ungern so etwas mehrfach.

Mehr als die Hälfte der Teilauflage war vorher nach vier Stunden vergriffen. WOW! Nachgeordert!

 

März: Design und Bestellung von Aufklebern als Deko für die Versandverpackung, weitere Sets von entsperrt als Druck (Goldie-Zugabe zum Buch), Versandverpackungen und Sendungsaufklebern. 

Einstellung eines Zusatzartikels zum Buch in den Shop, nachdem bei einem Testlauf viele danach fragten.

Insgesamt gibt es knapp 10 Druckprodukte für das Buch; viele davon nur beim Seminar erhältlich, da die Zusammenstellung äußerst aufwändig ist. Dadurch, dass aber alle Vorlagen mitgeliefert werden, kann sich jeder Leser diese auch selbst nach Bedarf zusammenstellen und drucken lassen.

 

Planung der ersten Live-Seminare für 2022 nach Anfragen von Clubs, Händlern und Ortszirkeln.

 

02. April 2022:

Premiere des Live-Seminars und zugleich Verkaufsstart des Buches über den Shop und die Händler in Deutschland.

Tolles Publikum, großartige Reaktionen.
Teildruck ausverkauft - wird bereits nachgedruckt!

 

21.0.4.2022 Seminar in Bamberg; weitere Seminare im Norden der Republik sind geplant.

29.06.2022 Seminar in Hannover

 

Mal schauen, wohin die Reise von unterGEMOGELT! noch führt …!

 

Vielleicht auch zu dir, in dein Bücherregal, deine Zaubertasche oder auch zu deinem Clubabend?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Magic Robert (Samstag, 12 März 2022 09:04)

    Servus Marc,

    habe eben Deinen Blog gelesen und fand es doch wieder sehr interessant, wie es von der Idee zum fertigen Produkt kommt. Ich freue mich schon darauf und wenn der Vorverkauf offiziell erst morgen beginnt, bin ich wieder einer der ersten Besteller, sowie bei „Reaktionen“, da ich es schon gestern bestellt habe (Zauberei;-)). Die Gründe hierfür willst Du ja auch immer wissen:-). Also, ich finde ein Buch auch besser als diese ganzen Englischvideos und die Aufbereitung und Dein Marketing gefallen mir auch sehr gut. Du bist auch für mich ein guter „Erklärer“ und sehr sympathisch. So, genug der Lobeshymnen, jetzt freue ich wieder mich weiter , auf den Erhalt, Deines neuen Werkes.
    Liebe Grüße aus München, Robert